Was ist Delta-8-THC und wie unterscheidet es sich von Delta-9?

Cannabis ist eine Blume, die seit Tausenden von Jahren in der freien Natur wächst. Sie ist vollgestopft mit chemischen Bestandteilen – von denen einige als Cannabinoide bekannt sind -, die mit Rezeptoren in unserem ganzen Körper ineinandergreifen und ein Spektrum an psychischen und physischen Wirkungen hervorrufen. THC oder Delta-9-Tetrahydrocannabinol ist bei weitem das bekannteste dieser Cannabinoide, aber sicherlich nicht die einzige starke chemische Verbindung, die in der Cannabisblüte enthalten ist.
Delta-8-THC, eines der vier häufigsten Cannabinoide, ähnelt seinem psychoaktiven Verwandten THC, jedoch mit einigen wichtigen Unterschieden.
Erfahren Sie mehr über Delta-8 im Cannabis-Glossar.

Was ist Delta-8-THC?

Laut dem National Cancer Institute kann Delta-8-THC definiert werden als:
„Ein Analogon von Tetrahydrocannabinol (THC) mit antiemetischen, anxiolytischen, appetitanregenden, analgetischen und neuroprotektiven Eigenschaften. [Delta-8-THC] bindet an den Cannabinoiden G-Protein-gekoppelten Rezeptor CB1, der sich im zentralen Nervensystem befindet… Dieser Wirkstoff weist eine geringere psychotrope Potenz auf als [Delta-9-THC], die primäre Form von THC, die in Cannabis gefunden wird.“

Delta-8-THC unterscheidet sich chemisch nur durch wenige Atombindungen von Delta-9-THC und bietet dennoch ein eigenes potentes High. Während Delta-8-THC in der Natur nur in Bruchteilen eines Prozents vorkommt, finden Unternehmen Wert darin, esoterische Cannabinoide wegen ihrer einzigartigen Effekte und Anwendungen zu konzentrieren. Oleum Extrakts, ein hochkarätiger Cannabis-Extraktor im Bundesstaat Washington, produziert derzeit eine „AquaTek Delta-8 THC“-Destillatkartusche, die diese Eigenschaften demonstriert.

Ich wollte mehr darüber wissen, wie dieses Destillat hergestellt wurde, woraus es besteht und warum Oleum von allen Cannabinoiden Delta-8-THC ausgewählt hat. Um die ganze Geschichte zu erfahren, sprach ich mit dem CEO von Oleum, Graham Jennings, und dem Senior Lab Spezialist Aaron Palmer.

Wie wird das delta-8-THC-Destillat hergestellt?

Oleum: Dieses Produkt wird durch eine Dünnschichtdestillation – fraktionierte Destillation – von lokal angebauten Cannabisblüten und -trim hergestellt. Die Isolierung der Delta-8-THC-Verbindung in diesem Prozess wird durch Variationen der Temperatur, Vakuum und wissenschaftliche Geräte erreicht, um Delta-9-THC in Delta-8-THC umzuwandeln. Dies ermöglicht es uns, spezifische Cannabinoide zu reinigen und zu isolieren, indem wir alle restlichen Lösungsmittel, Verunreinigungen und andere unerwünschte Verbindungen entfernen.

Dies ergibt das stärkste und raffinierteste Endprodukt, das dem Nutzer eines der saubersten, stärksten und einzigartigsten Delta-8-THC-Produkte auf dem heutigen legalen Markt bietet. Die meisten getrockneten Cannabisblüten enthalten weniger als 1% Delta-8-THC, so dass ein Produkt, das eine beträchtliche Menge dieses Cannabinoids enthält, nur durch Extraktion, Isolierung, Umwandlung und Veredelung der getrockneten Cannabisblüten erreicht werden kann. Unsere letzte Charge von dem, was wir AquaTek D8-Destillat nennen, in der Branche auch als Water Clear bekannt, enthielt 58% delta-8-THC, 7,9% delta-9-THC und 0,35% CBD.

Wie wurde das Cannabinoid-Verhältnis des Destillats bestimmt?

Oleum: Die Cannabinoid-Verhältnisse in unseren Delta-8-Produkten werden vollständig durch die Verhältnisse bestimmt, die im Ausgangsmaterial der spezifischen Cannabis-Sorte gefunden werden, die wir zur Verarbeitung auswählen. In unseren Destillaten sind keine Konservierungs- oder Zusatzstoffe enthalten, nur rohes, unverfälschtes Öl.

In diesem Fall haben wir Lost Coast OG von Virginia Co. hier in Washington State verwendet. Dieser Züchter verwendet einen aeroponischen Anbauprozess, der zu einem gut durchspülten, erstklassigen Endprodukt führt, das ideal für die Extraktion ist.

Indem wir unsere Delta-8-Destillationen stammspezifisch halten, sind wir in der Lage, Daten aufzuzeichnen und diese Informationen bei zukünftigen Extraktionen und Verarbeitungen zu verwenden, um identische oder ähnliche Cannabinoid-Profile zu erzeugen und die Produkte für unsere Kunden und Verbraucher konsistent zu halten.

Bei über 100 Cannabinoiden, die zur Isolierung zur Verfügung stehen, warum gerade delta-8?
Oleum: Unsere Leidenschaft war und ist die Extraktion, Verarbeitung und Veredelung von Cannabis. Unser Ziel ist es, so viele Cannabissubstanzen wie möglich zu veredeln und zu isolieren – Delta-8 ist uns aufgrund seiner Neuartigkeit und seiner potenziellen Vorteile für den Verbraucher aufgefallen.

Was sollten Verbraucher über Delta-8 THC wissen?

Oleum: Zum einen hat Delta-8-Tetrahydrocannabinol eine geringere psychotrope Potenz als sein naher Verwandter Delta-9 THC, der am häufigsten in Cannabis vorkommende Inhaltsstoff.

Zweitens ist bekannt, dass es sich sowohl mit CB1- als auch mit CB2-Rezeptoren in unserem Körper verbindet. Eine Studie wurde 1995 von Dr. Raphael Mechoulam in Zusammenarbeit mit dem Shaare Zedek Hospital, dem Bikur Holim Hospital und der Hebrew University in Jerusalem durchgeführt. In dieser Studie wurde Delta-8 THC an acht Kinder im Alter von 3 bis 13 Jahren mit verschiedenen hämatologischen Krebsarten verabreicht. Diese Kinder waren vor der Behandlung mit delta-8-THC acht Monate lang mit verschiedenen Medikamenten und [Chemotherapie] behandelt worden. Die Delta-8-THC-Behandlungen begannen zwei Stunden vor jeder Chemo-Sitzung und wurden alle sechs Stunden für 24 Stunden fortgesetzt. Mit dieser Behandlung wurde das Erbrechen vollständig verhindert und die Nebenwirkungen wurden als vernachlässigbar angegeben.

Auch wir hoffen, mit Hilfe der Wissenschaft die Vorteile von delta-8-THC sowie aller anderen aus Cannabis gewonnenen Verbindungen beeinflussen und vorantreiben zu können.

Die Wirksamkeit und Stabilität von Delta-8-THC machen es zu einer äußerst wertvollen, aus Cannabis gewonnenen chemischen Verbindung. Die Vorteile und Wirkungen des Destillats dienen sowohl medizinischen als auch Freizeitkonsumenten und veranschaulichen die Kraft der einzelnen chemischen Bestandteile von Cannabis. Während die Wissenschaft die Anwendungen für die eklektische Sammlung von Cannabinoiden definiert und verfeinert, werden wir davon profitieren, ein Zug nach dem anderen.

 

Diese Seite richtet sich an Personen ab 18 Jahren die Wohnhaft sind in der Schweiz oder Liechtenstein. Mit dem Besuch auf unserer Webseite stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu.